Endlich angekommen – Die Deutschen aus Russland erhalten ein Wappen am Deutsch-osteuropäischen Forum

Mit dieser Überraschung während des Festakts „60 Jahre Gerhart-Hauptmann-Haus“ haben die zahlreichen anwesenden Mitglieder der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland nicht gerechnet. Der Geschäftführer PD Dr. Winfried Halder präsentierte die Abzüge von den neu anzubringenden Wappen an die Fassade des Gerhart-Hauptmann-Hauses. Denn dort, wo bekannterweise das Glockenspiel “ Der alten Heimat zum Gedenken, der neuen Heimat zum Dank“ befindet, fehlte bis heute das Wappen der jüngsten Landsmannschaft – der Deutschen aus Russland. Der Direktor bedankte sich vor allem bei Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Thorsten Klute für seinen Einsatz in dieser Frage.

Die Wappen der LMDR sowie des Landes Nordrhein-Westfalen und der Bundesrepublik werden bei Fertigstellung im Rahmen eines Festaktes angebracht.

(Auf dem Foto (v.l.n.r.): Bodo Löttgen – Generalsekretär der CDU NRW, Oliver Keymis – 2. Vizepräsident des Landtages (Grüne) und Dietmar Schulmeister – Vorsitzender der LMDR NRW; Foto: A. Morasch)