Terminhinweis: 76. Jahrestag der Deportation der Deutschen aus Russland

Die zentrale Gedenkfeier der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland findet am 9. September 2017 ab 14 Uhr im Grenzdurchgangslager Friedland statt.   Aus Anlass des 75. Jahrestages der Deportation der Deutschen in der Sowjetunion hat die Landsmannschaft der Deutschen aus Bitte weiterlesen …

Aussiedlung – Beheimatung – politische Teilhabe Deutsche aus Russland in Wechselwirkung mit russischsprachigen Gruppen in Deutschland

Mit rund 2,4 Millionen Menschen stellen die Russlanddeutschen, die schwerpunktmäßig seit 1987 als Aussiedler oder Spätaussiedler aus der Sowjetunion und ihren Nachfolgestaaten nach Deutschland gekommen sind, die größte Einwanderergruppe, die die deutsche Gesellschaft seit der Zuwanderung der „Gastarbeiter“ aufgenommen hat. Bitte weiterlesen …

Stellungnahme zum Artikel „Spätaussiedler in Friedland. Heimkehr in die Fremde“

Der oben genannte Artikel hat bei zahlreichen Deutschen aus Russland zwiespältige Gefühle hervorgerufen. Zum einen sind sie dankbar für die Sympathie, die man den Worten über die Spätaussiedlerfamilie Getts entnehmen kann. Zum anderen sind sie empört über sachliche Fehler und Bitte weiterlesen …